Cupführung zur Saisonmitte                                                                24.08.13

Trotz eines frühen Ausfalls weiterhin Führender im Toyota Cup


Unser Training lief gut. Zumindest soweit, dass wir im Toyota Cup auf der Pole Position landeten.

Allerdings war der Abstand zur Konkurrenz sehr gering.

Die erste und zweite Rennrunde war dann ziemlich schrecklich. Ein Überholen war fast nicht möglich und weiter vorn im Feld gab es eine Menge leistungsstärkere Autos die das Feld eingebremst haben. Dadurch kam es zu einigen brenzlichen Situationen. In Runde drei hat dann ein Konkurrent leider einen etwas übermütigen Überholversuch gewagt und mich dabei ins Aus befördert. Damit war unser 6-Std.-Rennen nach nur 3 Runden beendet. Trotz des Totalausfalls bin ich weiterhin Führender im Toyota Cup. Beim nächsten Rennen wollen wir natürlich wieder die maximale Punktzahl holen um die Führung im Cup zu verteidigen. 

 

News

© A.Hoffmeister