Unfall im letzten Rennen                                                                        26.10.13

Clio-Fahrer beendet mein Rennen schon in der 3.Runde

 

Nachdem ich beim letzten Rennen leider nur 2 Runden mit in das Renngeschehen eingreifen konnte und somit nur wenig Punkte bekam standen die Chancen auf einen Gewinn der Meisterschaft nicht besonders gut. Mit Rudi Adams hatte ich dieses Mal einen sehr schnellen Teamkollegen. Im Zeittraining lief dann auch noch alles nach Plan. Bei schwierigen Bedingungen konnten wir uns den ersten Platz bei den Cup-Toyotas sichern. Bei meinem Start konnte ich dann noch einige andere Autos in der Startgruppe überholen. In der 3.Runde hat dann ein Kontrahent direkt neben mir die Kontrolle über sein Auto verloren.  Dabei erwischte er mein Auto. Bei dem Tempo war ich absolut chancenlos. Nach mehrfachem Leitplankenkontakt war mein Rennen beendet. So wie ich von den Zuschauern gehört habe ist dem Fahrer nichts weiter passiert. Das freut mich. Mindestens genauso  würde es mich freuen, wenn er sein Auto das nächste Mal besser unter Kontrolle hat! Nach einer durchwachsenen Saison mit mehreren Siegen aber auch Ausfällen bleibt immerhin der 3.Platz in der Toyota GT86 Cup Meisterschaft.

News

© A.Hoffmeister