spa
spa

press to zoom
spa
spa

press to zoom
1/1
Gesamtsieg in Spa-Francorchamps

Gaststart in der RCN

 

Die Auslandsveranstaltung der RCN im belgischen Spa-Francorchamps nutzten Markus und ich für einen Gaststart. Mit dem AMG GT4 gehörten wir mit einem der stärksten Autos  mit zu den Favoriten. Mit 2:31min konnte ich im Qualifying die schnellste Runde fahren und unsere Favoritenstellung bestätigen. Hauptziel für das Event war allgemeine Rennerfahrung mit dem AMG zu sammeln. Außerdem war es für Markus der erste Start in Spa. Von Beginn an hatte er mit stark abbauenden Reifen zu kämpfen. Nachdem er sich etwas Rückstand eingefangen hatte, konnte er immer mehr auf den führenden Porsche aufholen. Kurz vor dem planmäßigen Fahrerwechsel drehte sich Markus und kam direkt in die Box. Durch einen Schaden am Heck und den plötzlichen Stopp wurde es an der Box richtig hektisch. Ich wurde mit den gleichen Reifen auf die Strecke geschickt und hatte in meinem Stint auch mit einem sehr stark rutschendem Auto zu kämpfen. Trotzdem konnte ich die Gesamtführung übernehmen. Erst beim nächsten Stopp und neuen Reifen war das Fahrverhalten wieder optimal und die Rundenzeiten wurden wieder deutlich schneller. Am Ende konnten wir dann doch einen recht souveränen Gesamtsieg einfahren.

News